Business Process Management

Aufbau und Inhalt

Aufbau und Inhalte

Das Zertifikatsstudium „Business Process Management“ besteht aus insgesamt drei Modulen mit jeweils 2,5 Präsenztagen und wird berufsbegleitend absolviert. Die Regelstudienzeit beträgt ca. xxx Monate.

Die Präsenzlehrveranstaltungen finden als Blockveranstaltungen, ausschließlich in kleinen Gruppen mit i. d. R. maximal 25 Teilnehmenden, statt. Dies ermöglicht die unmittelbare Einbindung eines jeden Teilnehmenden in die Vermittlung der fachlichen Inhalte sowie eine intensive Kommunikation einerseits zwischen Dozent und jedem Teilnehmenden, andererseits unter den Teilnehmenden selbst. Die Präsenzlehrveranstaltungent finden in Lichtenstein, Münster und Wien statt.

Module

Zielgruppe

Das Zertifikatsstudium ist konzipiert insbesondere für Manager/-innen in Stabsstellen und im mittleren Management, die ihre Fähigkeiten und ihr Wissen im Bereich BPM ausbauen möchten, z.B. Prozess- und Projektmanager oder IT-Manager. Das Programm richtet sich an Personen, die aufgrund ihrer bereits mehrjährigen beruflichen Tätigkeit mit Fragestellungen rund um „Business Process Management“ konfrontiert sind, sich jedoch bisher lediglich mit einem Teilbereich der nötigen Kenntnisse intensiver befassen konnten.