Aktuelle nationale und internationale Entwicklungen im Internationalen Steuerrecht

Die Veranstaltung vermittelt den Teilnehmenden einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen des Internationalen Steuerrechts. Es erwarten Sie die folgenden Inhalte:

  • Laufende Gesetzgebungsverfahren
  • Aktuelle Entwicklungen im Nachgang zu dem OECD Projekt Base Erosion and Profit Shifting („BEPS“)
  • Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Doppelbesteuerungsabkommen
  • Ausgewählte Rechtsprechung zum internationalen Steuerrecht
  • Neue Verwaltungsanweisungen zum internationalen Steuerrecht
  • Internationale Entwicklungen

 

Termin: Samstag, 09. März 2019 von 9.30-15.00 Uhr (5 Zeitstunden)
Teilnahmeentgelt:  350 € / 300 € Alumni (inkl. Seminarunterlagen, Pausenkaffee)
Ort: WWU Weiterbildung, Königsstraße 47, 48143 Münster
Dozent: StB Sven Westphälinger, KPMG Düsseldorf, StB Laura Bienek, KPMG Düsseldorf

 

Für diese Veranstaltung wird Ihnen ein Umfang von 5 Zeitstunden gemäß § 9 der Fachberaterordnung (FBO) anerkannt. Die Teilnehmenden erhalten im Anschluss eine entsprechende Bescheinigung zur Vorlage bei der Steuerberaterkammer.

Die Fortbildung ist auch offen für Steuerberater/innen ohne Fachberaterqualifikation sowie Fachanwälte für Steuerrecht. Das Internationale Steuerrecht sollte zum Tagesgeschäft gehören.

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und senden es per Fax, E-Mail oder Post an uns zurück.