Angewandte Ethik

In allen modernen Gesellschaften gewinnen ethische Probleme in der öffentlichen Diskussion und in der beruflichen Praxis an Bedeutung. Das zeigen auch die Teilnehmerzahlen des bundesweit einmaligen berufsbegleitenden, weiterbildenden Masterstudiengangs „Angewandte Ethik“, den das Philosophische Seminar der Universität Münster bereits zum achten Mal anbietet.

Durch besondere Verzahnung zwischen Theorie und Praxis wächst die Zahl der Teilnehmer seit dem Start vor vierzehn Jahren stetig an. Auch im Oktober 2018 haben wieder 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 27 bis 70 Jahren und mit unterschiedlichem beruflichem Hintergrund neu mit dem zweijährigen Studium begonnen.

Der berufsbegleitende Studiengang vermittelt Fach- und Führungskräften in vielen Berufszweigen eine wichtige Zusatzqualifikation. Er versetzt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage, professionell mit den komplexen ethischen Fragen umzugehen, mit denen sie in ihrer beruflichen Tätigkeit konfrontiert sind. Ziel dieses Studiengangs ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • mit den Grundlagen ethischen Denkens vertraut zu machen,
  • in die wichtigsten Konzepte und Theorien der Angewandten Ethik einzuführen und
  • zu fachgerechten und sorgfältigen Analysen von ethischen Problemen zu befähigen.

Das Programm richtet sich an Personen, die in ihrem (gegenwärtigen oder künftigen) Berufsleben in besonderem Maße mit ethischen Problemen konfrontiert sind und daher entsprechende Kompetenzen benötigen. Dies gilt für nahezu alle Bereiche der modernen Gesellschaft, insbesondere jedoch für

  • das Gesundheitswesen,
  • Industrie- und Dienstleistung,
  • öffentliche Verwaltung,
  • Verbände und politische Organisationen,
  • Medien und Kommunikation.

Der Kursbeginn findet alle zwei Jahre statt. Bewerbungsschluss für den Studienstart im Oktober 2020 ist der 18. August 2020. Die Zulassungen erfolgen direkt nach Eingang der Bewerbung. Beachten Sie daher bitte die Anzahl der freien Plätze in der nebenstehenden Tabelle.

Fakten

 

Abschluss
Master of Arts (M.A.)

Fachbereich
Geschichte/Philosophie

Universität
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Starttermin
01. Oktober 2020

Regelstudienzeit
4 Semester

Bewerbungsfrist
18. August 2020

Ort
WWU Weiterbildung gGmbH, Königsstraße 47, 48143 Münster

Teilnahmeentgelt
7.900,- € zzgl. 500,- € Verpflegungspauschale

Zielgruppe
Personen, die in ihrem Berufsleben in besonderem Maße mit ethischen Problemen konfrontiert werden

Veranstalter
WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH

Freie Plätze
30

Almut Müskens

Almut Müskens

Studienberatung und -koordination
Mo.-Fr.: 09.00 - 16.00 Uhr
T +49 251 83-21720
a.mueskens[at]uni-muenster.de